Besuch in Bürgstein

Hier können allgemeine Plaudereien geführt werden...

Besuch in Bürgstein

Beitragvon DeutschLehrer » Fr 24. Sep 2010, 17:58

Ich war Mittwoch und heute zweimal in Bürgstein. Mittwoch, als ich in Pihel und Götzdorf war, bin ich nur durchgefahren, heute war ich mit den Enkeln die Burg ansehen. Ich hatte auch noch ein längeres Gespräch mit einer alten, dort geborenen Dame deutscher Nationalität. Zum Namen Oppelt fiel ihr aber auch nichts ein.

Gruß DL
Das Leben ist ein Jammertal, aber Jeder muss da durch.
DeutschLehrer
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 10. Apr 2010, 07:17
Wohnort: Seifhennersdorf

Re: Besuch in Bürgstein

Beitragvon Mario » Fr 24. Sep 2010, 19:25

Naja, die Vertreibung ist ja nun auch schon mittlerweile 65 Jahre her.
Und wenn die Dame nicht schon mindestens 85 Jahre alt ist, ist es wohl eher unwahrscheinlich, dass sie sich noch erinnern würde.
Bzw. in all diesen Jahren ist bestimmt schon so manches vergessen worden... ;)

Was allgemein schade ist! Diejenigen, die sich noch erinnern an damals und etwas erzählen könnten werden immer weniger und weniger... :(
Mario
Administrator
 
Beiträge: 663
Bilder: 653
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 01:01
Wohnort: Rendsburg


Zurück zu Allgemeiner Vorstellungsbereich und Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast